So bereiten Sie Ihre Videos für WhatsApp vor

14.1.2019 | 10:33

Geschrieben am 15. März 2017 von Angela
WhatsApp Videos

Social Media ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Videos mit Freunden, Familie und Kollegen zu teilen – und mit der Welt. Was wir auf Social Media posten, ist, je nach den Datenschutzeinstellungen unserer Profile, für jeden sichtbar. Jeder kann unsere Bilder sehen, unsere Status lesen, unsere Videos ansehen. Deshalb sollten einige Dinge besser nicht auf Social Media geteilt werden.

Möchten Sie sie noch auf Facebook, Instagram und Twitter teilen? Erfahren Sie, wie Sie Videos auf Social Media hochladen können.

Glücklicherweise gibt es eine weitere einfache und bequeme Möglichkeit, Fotos und Videos mit anderen Menschen zu teilen – ohne sie für „alle“ sichtbar zu machen: WhatsApp. WhatsApp ist mehr als nur ein Werkzeug, um sich gegenseitig Textnachrichten zu senden. Es ermöglicht uns, Bilder, Videos, sogar animierte welche videoformate unterstützt whatsapp mit einzelnen Personen und sogar einer ganzen Gruppe von Freunden zu teilen.

Heute möchten wir einen Blick darauf werfen, wie Sie Ihre Videos mit WhatsApp versandfertig und perfekt machen können.

Was du brauchst:

Ein Video
WhatsApp auf Ihrem Handy oder WhatsApp Web
Ein kostenloser Online-Videokonverter
Bearbeiten:
Jetzt ist es noch einfacher! Erfahren Sie, wie Sie Ihre Videos mit dem kostenlosen und online verfügbaren WhatsApp-Konverter vorbereiten können.

So machen Sie Ihr Video fit für WhatsApp
Bevor wir unser Video für den Versand über WhatsApp vorbereiten können, müssen wir die Spezifikationen der Videos kennen, die hochgeladen und mit der App gesendet werden dürfen. Die folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick darüber, was über Videos bekannt ist, die am besten mit WhatsApp gesendet, empfangen und angesehen werden können:

Max. Dateigröße Max. Länge Dateiformate Spezifikationen Spezifikationen
16 MB ca. 3 Minuten empfohlen:
MP4
andere:

AVI
MKV
H264 oder MPEG4 Video-Codec
AAC- oder AC3-Audio-Codec

Sowohl MP4 als auch AVI sind Videocontainerformate, die verschiedene Codecs für Audio- und Videostreams enthalten können. Dies kann zu Problemen bei der Wiedergabe eines Videos führen, das Sie über WhatsApp erhalten haben. Wenn Ihr Telefon oder Gerät den im gesendeten Video verwendeten Codec nicht unterstützt, können Sie ihn nicht anzeigen. Wenn Sie jedoch Ihr Video konvertieren und so gut wie möglich für WhatsApp optimieren, erhöhen Sie die Chance für jeden, den Sie das Video senden, es ansehen zu können.

Mal sehen, wie du das machen kannst. Natürlich brauchst du dein Video. Wir verwenden eine Datei im 3GP-Format.

1. Öffnen Sie den MP4-Konverter.
Der Vorteil der Nutzung einer solchen Online-Version gegenüber einem Programm oder einer App ist, dass man sie immer und überall nutzen kann. Es besteht keine Notwendigkeit, etwas zu installieren, folgen Sie einfach dem Link.

2. Laden Sie Ihre Datei hoch
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du dein Video hochladen kannst:

Direkt von Ihrem Handy oder Ihrer Festplatte aus
Durch die Eingabe eines Links
Hochladen von Ihrem Cloud-Speicher (Dropbox oder Google Drive)

3. Verwenden Sie die optionalen Einstellungen
Wie der Name schon sagt, sind diese Optionen optional. Sie können jedoch wichtig sein, wenn Sie sich die Spezifikationen von Videos für WhatsApp ansehen. Dabei sind vor allem zwei Einstellungen entscheidend:

Dateigröße einstellen
Video schneiden
Da WhatsApp die Videogröße auf zwei Arten begrenzt, nämlich Dateigröße und Länge, können Sie diese Einstellungen verwenden, um Ihr Video zu schneiden und zu verkleinern, damit WhatsApp es verarbeiten kann.

4. Noch mehr optionale Einstellungen
Wie du auf dem Screenshot oben sehen kannst, gibt es mehr Einstellungen.

Comments are closed